Collegium Glashütten
Collegium bekommt 15 neue Parkplätze | Collegium Glashütten

Wer das Collegium bereits seit Längerem besucht, kennt das Problem: Die 150 Parkplätze des Hauses sind schnell belegt und so dreht man die eine um andere Runde über den Parkplatz in der Hoffnung, dass sich doch noch eine kleine Lücke für das eigene Automobil auftun möge. Mit wachsender Fahrzeugbreite und zunehmender Beliebtheit des Hauses hat sich das Problem in den vergangenen Jahren zusätzlich verschärft. Umso glücklicher zeigt sich die Belegschaft des Collegiums nun über die Fertigstellung von 15 weiteren Parkplätzen am unteren Grundstücksrand. 

"Für ein 4-Sterne Haus ist es ungeschriebenes Gesetz jedem Gast einen Parkplatz zur Verfügung stellen zu können", so Geschäftsführer Andreas Nordmann. "Wir sind daher sehr dankbar, dass wir diese Lücke endlich schließen konnten."

Zurück