Collegium Glashütten
Servicechef Tobias Kreller besteht Bartenderprüfung | Collegium Glashütten

Servicechef Tobias Kreller besteht Bartenderprüfung mit großem Erfolg

Dass Lernen nicht mit dem Ausbildungsabschluss endet und sich große Erfolge auch nach der Berufsausbildung einstellen können, hat unser Servicechef Tobias Kreller dieser Tage eindrucksvoll bewiesen. Mit dem erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfung am 07.09.2017 endete für ihn ein dreimonatiges "Learning for Life"-Stipendium des Getränkeherstellers DIAGEO. Er darf sich nun "Professional Bartender" nennen.

Der Lehrplan umfasste wesentliche theoretische Grundlagen im Bereich Warenkunde und -logistik, Gesundheit & Hygiene, Service & Verkauf sowie Marketing. "Die Anforderungen an die Teilnehmer waren schon hart und erforderte einige Disziplin. Gerade auch weil das Ganze - im Wesentlichen als Online-Training - neben dem beruflichen Alltag stattfindet", erklärt der frisch gekürte Bartender. "Es hat aber auch unglaublichen Spaß gemacht, sein Wissen in solchem Maße vertiefen zu können."

Das Bestehen der Abschlussprüfung kommt wiederum einer kleinen Auszeichnung gleich, denn mit Keller starteten noch neun weitere Kollegen in das Ausbildungsprogramm, von denen jedoch sechs bereits in den theoretischen Vorprüfungen ausschieden. Die verbliebenen Vier, unter ihnen Kreller, mussten ihr Können schließlich in der praktischen Prüfung unter Beweis stellen. Hier galt es unter dem filmischen Motto "Sieben gegen Chicago" von A bis Z einen Bar-Abend zu organisieren. Unter strenger Einhaltung eines vorgegebenen Warenkorbes wurden Cocktails kreiert, die bestimmten Profitabilitätskriterien genügen und, vor allem, den Gästen schmecken sollten.

"Wir freuen uns sehr, dass unser Kollege sein Know-How ausgerechnet an unserer Yellow-Bar einsetzt", erläutert Geschäftsführer Andreas Nordmann, "denn wir wissen: Wer diese Ausbildung besteht, der übt seinen Barberuf mit Leidenschaft aus."

Zurück